Nationalpark Bayerischer Wald

Der Nationalpark Bayerische Wald ist der älteste Nationalpark Deutschlands und wurde 1970 auf Initiative von Prof. Grzimek gegründet.

1997 wurde der Nationalpark nochmals erweitert und umfasst nun ein Gebiet 24.000 Hektar und ist somit auch der größte Nationalpark der Bundesrepublik.

Zusammen mit dem angrenzenden Nationalpark Sumava (Tschechien) bildet er das größte Waldschutzgebiet Mitteleuropas mit vielen seltenen Tierarten wie Auerhuhn, Birkhuhn oder dem Luchs.

Das Motto lautet "Natur Natur sein lassen" und hat das Ziel einen neuen Urwald mitten in Europa entstehen zu lassen. Hier können Sie die Vitalität und Anpassungsfähigkeit der Natur sowie die Ursprünglichkeit der Landschaft kennenlernen.

Erleben Sie die Waldwildnis des Nationalparks Bayerischer Wald hautnah.

Mehr Infos unter:
www.nationalpark-bayerischer-wald.de